Aareal Bank und Allianz arbeiten erneut bei paneuropäischem Großkredit zusammen

Wiesbaden/Paris, 19. Dezember 2016 – Die Allianz kofinanziert eine von der Aareal Bank AG arrangierte und bereitgestellte Kreditfazilität für ein paneuropäisches Immobilienportfolio. Der Anteil der Allianz an dieser 10-jährigen Finanzierung mit einem Gesamtvolumen von insgesamt 610 Mio. € beträgt 366 Mio. €. Die Transaktion wird im Auftrag der Allianz Leben von der Allianz Real Estate, dem strategischen Kompetenzzentrum für Immobilieninvestitionen in der Allianz Gruppe, durchgeführt. Invesco Real Estate (IRE) ist der Kreditnehmer für das Portfolio mit Objekten an 27 Standorten in sieben Ländern Europas.

Die erstmals am 5. Dezember 2016 bekanntgegebene Kreditvereinbarung bietet der IRE die Möglichkeit, die Kreditfazilität um weitere, noch nicht fest zugesagte 390 Mio. € bis zu einem Höchstbetrag von 1 Mrd. € zu erweitern. Die Aareal Bank tritt als Arranger und Agent für diese Finanzierung auf. Die Transaktion ist eine der größten Finanzierungen und syndizierten Kreditfazilitäten der Immobilienwirtschaft im Jahr 2016.

„Diese richtungsweisende Transaktion ist ein weiterer Beweis für die Expertise der Aareal Bank bei der Vergabe von großvolumigen, länderübergreifenden Cross-Currency-Finanzierungen in Zusammenarbeit mit der Versicherungsbranche. Sie ist ebenso Ausdruck unseres Ziels, unsere Syndizierungsaktivitäten mit strategischen Partnern weiter auszubauen“, sagte Christian Schmid, Managing Director im Business und Syndication Management der Aareal Bank.

„Diese Transaktion ermöglicht es den Investoren der Allianz, ihr europäisches Immobilienanleiheportfolio weiter auszubauen und zu diversifizieren. Wir sind hocherfreut, mit der Invesco Real Estate einen gleichgesinnten Investitionspartner bei der Umsetzung dieser bahnbrechenden Finanzierung zusammen mit der Aareal Bank begleitet zu haben. Diese Investition ermöglicht uns, den Versicherungskunden der Allianz stabile Renditen zu bieten“, sagte Roland Fuchs, Head of European Real Estate Finance bei der Allianz Real Estate.

„Mit dieser Investition profitieren unsere Kunden von der positiven Entwicklung des europäischen Immobilienmarkts. Gerade im Niedrigzinsumfeld sind Investitionen in Immobilienkredite ein wichtiger Anlagebaustein, damit unsere Kunden attraktive Renditen erzielen“, sagte Andreas Lindner, Investment Manager der Allianz Leben.

< Zurück
Information und Download

Diese Pressemitteilung als PDF-Datei

Ihre Ansprechpartner
Sven H. Korndörffer

Sven H. Korndörffer
+49 611 348 2306
+49 611 348 2548
E-Mail senden

Christian Feldbrügge

Christian Feldbrügge
+49 611 348 2280
+49 611 348 2548
E-Mail senden