Nachhaltigkeitsberichterstattung

Hohe Transparenz als Maßstab

Eine verantwortungsvolle und transparente Unternehmensführung hat bei der Aareal Bank Gruppe nicht nur Tradition, sondern auch einen hohen Stellenwert und ist für Vorstand und Aufsichtsrat ein Ausdruck guten kaufmännischen Handelns.

Der aus der Wesentlichkeitsanalyse abgeleiteten strategischen Stoßrichtung „Transparenz über die Nachhaltigkeitsleistungen für Stakeholder erhöhen“, folgend, bedienen wir uns verschiedener Transparenzinstrumente und orientieren uns an internationalen Rahmenwerken / Richtlinien der Berichterstattung.

Den Nachhaltigkeitsbericht 2016 „#Vordenken. Bewusst handeln.“ (Download als pdf-Datei)
haben wir auf Basis der GRI G4-Leitlinien (Level „core“) erstellt. Er konzentriert sich in erster Linie auf die im Berichtsjahr erzielten Fortschritte in den zwölf Handlungsfeldern des Nachhaltigkeitsmanagements und zeigt auf, woran wir aktuell arbeiten. Die freiwillige Prüfung ausgewählter quantitativer und qualitativer Informationen im Nachhaltigkeitsbericht 2016 im Rahmen einer Limited Assurance belegt den hohen Anspruch, den wir an die Nachhaltigkeitsberichterstattung stellen.

Mit der jährlichen Neuauflage unseres Berichtes stellen wir unseren Stakeholdern ein hochwertiges und umfangreiches Dokument zur Verfügung, welches in enger Zusammenarbeit mit den verschiedenen Fachbereichen erarbeitet wurde. Die Nachhaltigkeitsberichterstattung der Aareal Bank Gruppe wird ergänzt und vervollständigt durch eine im Internet veröffentlichte Nachhaltigkeitsbilanz nach dem Leitfaden der Global Reporting Initiative (GRI) in der aktuell gültigen Fassung G4. Die Nachhaltigkeitsbilanz orientiert sich an der deutschen Umsetzung der EU-Richtlinie 2014/95 EU zur Angabe nichtfinanzieller und die Diversität betreffender Informationen (‚CSR-Richtlinie‘). Die stetige Weiterentwicklung von Inhalt und Form sowie die dynamische Anpassung an neue Herausforderungen des Marktes und dessen Umfeld stellen eine anspruchsvolle Aufgabe dar, welcher wir uns gerne annehmen.

Die Aareal Bank AG als Muttergesellschaft der Aareal Bank Gruppe unterstützt ausdrücklich die Ziele und Zwecke des Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK) und verfolgt regelmäßig die von der DCGK durchgeführten Änderungen und Erweiterungen der Leitlinien. Informationen zur Umsetzung finden Sie in der aktuellen Entsprechenserklärung gemäß § 161 AktG.

Die Aareal Bank AG hatte bereits im Jahr 1999, drei Jahre vor Verabschiedung des Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK), einen eigenen Kodex mit zusätzlichen Regelungen zur Vermeidung von Interessenkonflikten veröffentlicht. Seit 2008 informiert die Aareal Bank Gruppe ausschließlich im Rahmen der Entsprechenserklärung über die Umsetzung der Regelungen des DCGK. Der Aareal Bank-eigene Kodex wird in seiner bisherigen Form nicht weitergeführt.

Für das Geschäftsjahr 2015 haben wir zudem erstmals eine Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex abgegeben.

Wir nutzen dieses Transparenzinstrument, um unsere Nachhaltigkeitsleistung und erzielte Fortschritte besser vergleichbar zu machen. 

Zudem veröffentlichen wir als Teilnehmer des UN Global Compacts seit 2012 jährlich einen Fortschrittsbericht (Communication on Progress).

Im Fortschrittsbericht zeigen wir auf, wie wir die zehn Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung umsetzen bzw. welche wesentlichen Maßnahmen wir eingeleitet haben.