Ratings

Transparente Bewertung unserer Nachhaltigkeitsleistung

Das Niveau und die Qualität der Nachhaltigkeitsleistung der Aareal Bank Gruppe wird durch eine Reihe spezialisierter Informationsdienstleister und Nachhaltigkeitsratings abgebildet. Allesamt honorieren unsere gruppenweiten Anstrengungen und attestieren uns seit 2013 kontinuierliche Fortschritte.  

Intern dienen uns die Bewertungsergebnisse als Benchmark zur Verbesserung unserer Aktivitäten und unserer Arbeit. Die inhaltliche Weiterentwicklung der Ratings basiert auf den steigenden Anforderungen von Analysten und Investoren und ist daher ein guter Indikator, welche Themen unserer Stakeholder verstärkt interessieren bzw. welche Erwartungen zukünftig an uns gestellt werden.

Performance in Nachhaltigkeitsratings im Vergleich

oekom research AG

Die Aareal Bank Gruppe hält seit 2012 den „Prime Status“ im Nachhaltigkeits-Ranking der renommierten oekom research AG erhalten. Diesen Status erhalten Unternehmen, die im Rahmen des oekom Corporate Ratings „Social and Environmental Performance“ zu den Führenden ihrer Branche zählen und die branchenspezifischen Mindestanforderungen erfüllen.

Sustainalytics

In der Bewertung durch Sustainalytics schnitt die Aareal Bank Gruppe 2015 mit 68 von 100 möglichen Punkten ab und lag damit deutlich über dem Durchschnitt der Vergleichsgruppe in Höhe von 55,3 Punkten. Zudem stufte Sustainalytics die Aareal Bank Gruppe erstmalig als „Outperformer“ ein. Sie zählt somit zu den besten 16% ihrer Branche. 2013 stieg sie mit 57 ein, verbesserte sich 2014 auf 61 und landete 2015 bei 68 Punkten. 

Institut für Markt-Umwelt-Gesellschaft

Das Institut für Markt-Umwelt-Gesellschaft hat seinen Sitz in Hannover und untersucht bis zu 2.800 börsennotierte Unternehmen weltweit. Neben Nachhaltigkeitsbewertungen von Aktien und Staatsanleihen bewertet das Institut auch Pfandbriefemittenten, Hypothekenbanken und supranationale Organisationen. Die von Fitch mit „AAA“-Rating bewerteten Pfandbriefemissionen der Aareal Bank werden seitens imug/Vigeo Eiris auch unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten als empfehlenswertes Investment betrachtet.

CDP

Die Nicht-Regierungsorganisation CDP (vormals Carbon Disclosure Project) mit Sitz in London verfolgt das Ziel, die unternehmerische Kommunikation von Umweltdaten und eigenen Aktivitäten zum Klimaschutz transparent darzulegen. Neben Angaben zu den emittierten CO2-Emisisonen, den durch den Klimawandel verursachten Chancen und Risiken sowie den standortspezifischen Energieverbräuchen sollen die Unternehmen über ihren angestrebten Beitrag zur Reduktion von Treibhausgasen und die dazugehörigen Umsetzungsmaßnahmen berichten. Die Fortschritte werden im jährlich zu beantwortenden CDP-Fragebogen dokumentiert und anschließend durch CDP bewertet.

In diesem Jahr hat die Aareal Bank Gruppe den CDP-Fragebogen erstmals veröffentlicht, so dass er für alle interessierten Anspruchsgruppen jederzeit einsehbar ist.

Den vollständig beantworteten CDP-Fragebogen finden Sie hier.

MSCI

Die Ende Oktober erfolgte Ratingüberprüfung bestätigt das AA-Rating der Aareal Bank. Besonders positiv ist die gute Bewertung der Aareal Bank im Bereich „Corporate Governance“ und „Privacy & Data Security“.

MSCI identifiziert materielle Risiken und Chancen in den Bereichen Environmental, Social und Governance (ESG) und bewertet, wie sich das Unternehmen diesbzgl. aufgestellt hat – immer im Vergleich zur Peergroup bzw. der Branche. MSCI Nachhaltigkeitsratings zeigen auf, inwieweit Unternehmen speziellen ESG Risiken ausgesetzt sind und welche Strategie diese implementiert haben, um diese Risiken zu bewältigen. Unternehmen, die höheren Risiken ausgesetzt sind, müssen fortschrittliche Risikomanagementstrategien vorweisen können, um ein gutes Rating zu erzielen. Über diesen Prozess identifiziert MSCI zudem diejenigen Unternehmen, die Chancen im Bereich Umwelt und Soziales als Wettbewerbsvorteil nutzen.