TechQuartier

Networking neu gedacht: Innovatives Start-up-Event im TechQuartier

Seit seiner Gründung im Dezember 2016 ist das Frankfurter TechQuartier stetig gewachsen. Fast 80 Startups sind aktuell Teil der wachsenden Community, 13 namhafte Player der Finanzbranche sind ebenfalls mit an Bord.

Doch mit der schnell wachsenden Anzahl an Partnern, Geschäftsmodellen, Projekten und Köpfen ist es nicht immer einfach, den Überblick zu behalten und sich gezielt über gemeinsame Themen im Ökosystem auszutauschen. „Da wollten wir ran“, sagt Daniel Höfelmann, Director Innovation Management bei der Aareal Bank, „und kamen dabei auf die Idee, ein Business-Speed-Dating ins Leben zu rufen. Die Partnerschaft für das Event übernahm das Innovations-Team der Aareal Bank zusammen mit der ING DiBa, die ebenfalls Partner des TechQuartiers ist.

Am Nachmittag des 25. Oktober war es dann so weit: Startups und Corporates bevölkern das gut besuchte TechQuartier. Der Geräuschpegel ist hoch, die Stimmung gut. „Das TechQuartier hat sich zu einer anerkannten Innovationsplattform in Frankfurt entwickelt und wir werden es zum führenden Tech-Hub für die Finanzbranche in Europa ausbauen“, so Dr. Sebastian Schäfer, Managing Director TechQuartier.

„Wir sind extrem zufrieden mit der Resonanz – das war ein wirklich tolles Event“, fasst Daniel Höfelmann das erste Startup-Speeddating im Tech Quartier zusammen und ergänzt: „Die Veranstaltung ist ein wunderbares Format, um sich auf unkonventionelle Weise mit einer großen Zahl an potenziellen Partnern und Spezialisten intensiv auszutauschen und zu vernetzten sowie neue digitale Geschäftsmodelle kennenzulernen.“

Impressionen und ein Video des Business-Speed-Dating finden Sie hier auf unserer Seite.

Weitere Infos auf dem Twitter-Account der Aareal Bank AG @aareal und unter dem Hashtag #TQspeeddating.