Ad-hoc Mitteilungen / veröffentlichte Insiderinformationen

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG: Zukünftige Dividendenpolitik der Aareal Bank AG: Erhöhte Ausschüttungsquoten geplant

Vorstand und Aufsichtsrat der Aareal Bank AG haben heute eine Erweiterung der Dividendenpolitik beschlossen. Danach ist geplant, für die Geschäftsjahre ab 2016 eine Basisdividende von weiterhin ca. 50% des Ergebnisses je Stammaktie (EPS) auszuschütten.

Vorstand und Aufsichtsrat der Aareal Bank AG haben heute eine Erweiterung der Dividendenpolitik beschlossen. Danach ist geplant, für die Geschäftsjahre ab 2016 eine Basisdividende von weiterhin ca. 50% des Ergebnisses je Stammaktie (EPS) auszuschütten. Jeweils für die Geschäftsjahre 2016 bis 2018 ist die Zahlung einer Zusatzdividende angestrebt, ansteigend von 10% auf 20-30% des EPS. Für das Geschäftsjahr 2016 wird daher eine Dividende von insgesamt rund 60% und für die Geschäftsjahre 2017 und 2018 jeweils eine Dividende in Höhe von insgesamt rund 70-80% des EPS angestrebt. Basis für die Bemessung der Dividende ist grundsätzlich das EPS. Dies entspricht dem IFRS Konzernergebnis (nach Steuern) nach Abzug des den nicht beherrschenden Anteilen zurechenbaren Konzernergebnisses sowie nach Bedienung hybrider Instrumente.

Im Einklang mit der bisherigen Dividendenpolitik werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 25. Mai 2016 die Ausschüttung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2015 in Höhe von 1,65 Euro je Aktie vorschlagen.

Ergänzende Informationen

Wichtiger Hinweis:

Die zukünftige Dividendenpolitik gilt, sofern die daraus resultierenden Dividendenzahlungen mit einer langfristigen und nachhaltigen Geschäftsentwicklung der Aareal Bank AG in Einklang zu bringen sind. Sie spiegelt die grundsätzliche Zielsetzung des Vorstands für die kommenden Jahre wider und kann zukünftig angepasst werden (z.B. im Fall einer möglichen Sonderdividende). Darüber hinaus setzt die Dividendenzahlung in jedem Jahr entsprechende Dividendenvorschläge des Vorstands und des Aufsichtsrats voraus, wobei jedes dieser Gremien von dieser Dividendenpolitik unter den dann vorherrschenden Umständen abweichen kann. Über die Dividende entscheidet die Hauptversammlung.

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Soweit wir in diesem Dokument Prognosen oder Erwartungen äußern oder die Zukunft betreffende Aussagen machen, können diese mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können daher wesentlich von den geäußerten Erwartungen und Annahmen abweichen.

Neben weiteren hier nicht aufgeführten Gründen können sich Abweichungen aufgrund von (i) Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation, vor allem in Kerngeschäftsfeldern und –Märkten der Aareal Bank AG, (ii) Gesetzes- und sonstigen Rechtsänderungen, insbesondere hinsichtlich aufsichtsrechtlicher Regelungen, (iii) Entwicklungen der Finanzmärkte (insbesondere Marktvolatilität, Liquidität und Kreditereignisse), (iv) der Ausfallrate von Kreditnehmern (v) Änderungen des Zinsniveaus, (vi) Wechselkursen, einschließlich des Euro/US-Dollar –Wechselkurses (vii) Akquisitionen, einschließlich anschließender Integrationsmaßnahmen und Restrukturierungsmaßnahmen, sowie (viii) allgemeinen Wettbewerbsfaktoren ergeben. Terroranschläge und deren Folgen können die Wahrscheinlichkeit und das Ausmaß von Abweichungen erhöhen.

Keine Pflicht zur Aktualisierung

Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Meldung enthaltenen Informationen und Zukunftsaussagen zu aktualisieren, soweit keine gesetzliche Veröffentlichungspflicht besteht.

Ihre Ansprechpartner
Sven H. Korndörffer

Sven H. Korndörffer
+49 611 348 2306
+49 611 348 2548
E-Mail senden

Christian Feldbrügge

Christian Feldbrügge
+49 611 348 2280
+49 611 348 2548
E-Mail senden