Teilen

Aareal Next Level: Profitables Wachstum in allen Segmenten

Die Geschäftsstrategie der Aareal Bank Gruppe ist auf nachhaltigen Geschäftserfolg ausgerichtet: Wir wollen unsere langjährige Erfolgsgeschichte im deutschen Bankensektor auch zukünftig fortschreiben und Wert für all unsere Stakeholder schaffen.

Die Transformation der Immobilienwirtschaft eröffnet uns zahlreiche Potenziale, um unseren erfolgreichen Wachstumspfad fortzusetzen und noch zu forcieren – und dies in allen unseren Geschäftssegmenten. Wie wir diese Chancen ergreifen wollen und welche Ziele wir dabei anstreben, haben wir in unserer Strategie unter dem Leitmotiv „Aareal Next Level“ festgelegt.

Kernelement dieser Strategie ist unser Ziel, 2023 ein Konzernbetriebsergebnis von rund 300 Mio. € zu erwirtschaften. Für 2024 streben wir eine nochmalige deutliche Steigerung auf bis zu 350 Mio. € an. Dabei gehen wir davon aus, dass die Pandemie bis dahin vollständig überwunden ist und sich die Risikosituation wieder normalisiert hat.

Um diese Ziele zu erreichen, fokussieren wir uns auf die Erschließung neuer Wachstumsmöglichkeiten sowie auf erweiterte strategische Optionen. Zudem optimieren wir unseren Funding-Mix sowie unsere Kapitalstruktur und setzen zahlreiche Maßnahmen zur Steigerung unserer Effizienz um. Für 2023 streben wir eine Cost-Income-Ratio von weniger als 40 % im Finanzierungsgeschäft der Bank an. Zur Finanzierung des Wachstums und der Zukunftsinvestitionen wird die Aareal Bank ihre solide Kapitalposition nutzen – wobei im Rahmen der bestehenden Dividendenpolitik eine veränderte Balance zwischen der Mittelverwendung für Investitionen und Ausschüttungen geprüft wird.

Grow! Leverage! Accelerate!

Unsere drei Geschäftssegmente weisen unterschiedliche Rahmenbedingungen und Wachstumspotenziale auf. Daher verfolgen sie innerhalb unserer Gruppenstrategie verschiedene Ziele und Schwerpunkte:

  • Strukturierte Immobilienfinanzierungen: Von ACTIVATE! zu GROW!
    Bis Ende 2024 wollen wir unser Portfoliovolumen jährlich um je 1 Mrd. € auf rund 33 Mrd. € ausweiten. Wachsen wollen wir vor allem in unseren Kern-Sektoren und -Regionen. Zusätzlich prüfen wir auch die Expansion in neue Felder, auf denen wir unsere Expertise ausspielen können.
     
  • Banking & Digital Solutions: Von ELEVATE! zu LEVERAGE!
    Bis 2023 soll unser Provisionsüberschuss jährlich im Durchschnitt um rund 13 % wachsen. Erreichen wollen wir dieses Ziel durch eine Ausweitung unseres Produktangebots insbesondere im digitalen Bereich und durch strategische Partnerschaften. Das für die Refinanzierung wichtige Einlagenvolumen wollen wir bis 2024 in der aktuellen Größenordnung von über 12 Mrd. € stabil halten.
     
  • Aareon: Continue to ACCELERATE!
    Bis 2025 wollen wir die Aareon zu einem „Rule of 40“-SaaS-Unternehmen weiterentwickeln, bei dem sich EBITDA-Marge und Umsatzwachstum langfristig auf mehr als 40 % addieren. Gleichzeitig soll das Adjusted EBITDA auf rund 155 Mio. € steigen, einschließlich eines Ergebnisbeitrags von rund 20 Mio. € aus den bislang bereits abgeschlossenen Akquisitionen. Die positiven Effekte möglicher weiterer Akquisitionen in den kommenden Jahren sind hierin noch nicht enthalten. Hierzu wachsen wir weiter organisch mit unseren ERP-Systemen und digitalen Lösungen und setzen zum anderen das Wertschöpfungsprogramm mit dem Ausbau des Software-as-a-Service-Geschäfts um. Zugleich forcieren wir das anorganische Wachstum der Aareon weiter durch gezielte Akquisitionen.