Datenschutz

Die Aareal Bank AG freut sich über Ihren Besuch auf unserer Web-Site und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Web-Sites sicher fühlen. Personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Web-Sites erhoben werden, verarbeiten wir nach den Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland.

Sofern Sie uns persönliche Daten mitteilen, werden wir diese mit banküblicher Sorgfalt und entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandeln. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Bei vertraulichen Nachrichten an uns verwenden Sie zu Ihrer Sicherheit bitte den Postweg.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

In der Regel können Sie die Web-Sites der Aareal Bank AG besuchen, ohne dass wir umfassende persönliche Daten von Ihnen benötigen. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internetservice-Providers und einer von ihm vergebenen sogenannten IP-Adresse, die Web-Site von der Sie uns besuchen und die Web-Sites, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, wobei der einzelne Besucher für uns anonym bleibt. Die Auswertung erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Weitergehende persönliche Daten werden nur dann erhoben und verarbeitet, soweit Sie diese eingeben, um z.B. Informationsmaterial zu bestellen. Der Zweck der Datenverarbeitung besteht in der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die durch Sie veranlasste Übermittlung von personenbezogenen Daten, beispielsweise über ein Kontaktformular auf unserer Web-Site oder eine E-Mail stellt eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO dar.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, wird hiervon nicht berührt.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Alle im Rahmen der Dienstleistungen der Aareal Bank AG erhaltenen oder erhobenen personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Gesetzen und Vorschriften nur zum Zweck der Vertragsabwicklung bzw. der Abwicklung Ihres Anliegens und zur Wahrung unserer berechtigter eigener Interessen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und Interessenten und die bedarfsgerechte Produktgestaltung erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur an die Abteilungen, die sie zur Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigen, es sei denn, zwingende nationale Rechtsvorschriften erfordern eine Übermittlung an eine staatliche Einrichtung oder Behörde. Soweit keine gesetzlichen Vorschriften eine weitergehende Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfordern, werden Ihre Daten bei uns ausschließlich für die Dauer der Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.

Webanalyse-Cookies

Auf dieser Web-Site kommt das Webanalyse-Tool “Piwik/Matomo” zum Einsatz. Die Analyse des Nutzerverhaltens ist wichtig, da auf diese Weise die Nachfrage nach Inhalten analysiert und so das Angebot optimiert werden kann.

Mit Piwik/Matomo werden die folgenden Daten erhoben: Datum, Anzahl der durchgeführten Aktionen auf der Web-Site, verbrachte Zeit auf der Web-Site, Herkunftsland, Browserversion, Betriebssystem, Anzahl neuer und wiederkehrender Besucher, verweisende Quelle, Konversationsrate.

In der von uns verwendeten Variante arbeitet das Analyse-Tool Piwik/Matomo mit einer Anonymisierung von IP-Adressen, so dass kein Personenbezug hergestellt werden kann. Das Analyse-Tool Piwik/Matomo funktioniert durch das Setzen eines Cookies, das über das Ende Ihres Besuches hinaus als sog. “Persistent Cookie” als kleine Textdatei auf Ihrem Endgerät gespeichert wird. Das Cookie wird über die Domain “aareal-bank.com” gesetzt und hat folgenden Namen: _pk_id.12345 (Nummer dient als Beispiel und wird individuell vergeben) Das Cookie hat eine Laufzeit von einer Woche und ermöglicht uns:

  • das Wiedererkennen von Benutzern, die schon einmal auf der Web-Site gewesen sind, als auch die Erstellung von anonymisierten Nutzerprofilen zur besseren Nutzerfreundlichkeit der Webseite,
  • zur groben Geolokalisierung und
  • die Bereinigung von Fehlern der Webseite und Serviceverbesserung.

Recht auf Widerspruch gegen die Nutzung von Cookies

Soweit Sie der Nutzung von Cookies zunächst zugestimmt haben, können Sie die Analyse des Nutzerverhaltens insgesamt auch im Nachhinein noch unterbinden, indem Sie in Ihrem Browser das Setzen von Cookies durch die entsprechende Domain (aareal-bank.com; gb.aareal-bank.com; nb.aareal-bank.com) blockieren. Bitte sehen Sie ggf. in der Programmhilfe nach, wie Sie dies in Ihrem Browser einrichten können.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, auf der Website aareal-bank.com jede Form von Benutzer-Analyse, die mithilfe des Analyse-Tools Piwik/Matomo vorgenommen wird, zukünftig zu unterbinden, indem Sie dazu entsprechende Einstellungen in der folgenden Checkbox vornehmen. Durch die Aktivierung der Checkbox wird einmalig ein Cookie gesetzt. Solange Sie dieses Cookie im Browser nicht löschen, wird eine Analyse Ihres Nutzerverhaltens mithilfe von Piwik/Matomo unterbleiben.

Einbindung von YouTube-Videos

(1) Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf www.YouTube.com gespeichert sind und auf unserer Website im „erweiterten Datenschutz- Modus“ eingebunden sind, d. h. dass durch YouTube keine Cookies auf Ihrem Endgerät gesetzt werden und dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Cookies gesetzt und die in Absatz 3 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. Näheres zur Cookie-Verwendung durch YouTube finden Sie in der Cookie-Policy von Google unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de

(2) Werden Cookies durch YouTube auf Ihrem Endgerät gespeichert, werden diese vom Endgerät an unsere Web-Site übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Sie haben die Möglichkeit, die Nutzung von Cookies zu unterbinden. Dazu müssen Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internetbrowser (z. B. Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera oder Safari) ändern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Web-Site deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

(3) Durch das Abspielen der YouTube-Videos werden an YouTube die folgenden Daten übermittelt:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Adresse der aufgerufenen Website
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge in Byte
  • Abspiellänge des Videos
  • Website, von der die Anforderung kommt (Link)
  • verwendeter Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

(4) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Besonderheiten bei der Nutzung von Produktseiten mit Registrierungsangeboten

Auf bestimmten Webseiten bewerben wir konkrete Produkte und geben Ihnen die Möglichkeit, sich mittels Registrierung weitere Informationsangebote zu erschließen. Dies sind aktuell die Seiten aak.aareal-bank.com und kautionsverwaltung.aareal-bank.com. Mit Ihrer Einwilligung können Sie dort beispielsweise einen Rückruf veranlassen oder sich zur Nutzung von Produkt-Testsystemen und zur Teilnahme an Webinaren anmelden.

Im Rahmen gezielter Werbeaktionen sprechen wir uns bekannte Unternehmensadressen mit personalisierter postalischer Werbung an. Über die entsprechenden Werbemittel können Nutzer mittels eines Codes personalisierte Angebotsseiten aufrufen. Das Aufrufen des Angebots wird festgehalten, und diese Information wird zu den bestehenden Daten hinzugefügt.

Im Rahmen Ihrer Registrierung verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie im Rahmen der gewünschten Kommunikationsmittel und weiterer Produktinformationen ansprechen dürfen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, behalten wir uns vor, Sie gegebenenfalls erneut per E-Mail zu kontaktieren. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangaben für die Anmeldung zu den oben genannten Services sind Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und – im Falle eines Rückrufwunsches Ihrerseits – eine Telefonnummer. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten wie Ihren Unternehmensnamen sowie die Größe des Unternehmens ist freiwillig und wird verwendet, um Sie möglichst angemessen über das zu Ihrem Geschäftszweck passende Produkt informieren zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Initiierung der von Ihnen ausgewählten, oben genannten Services. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Ihre Einwilligung in das Speichern Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie per E-Mail an sales@aareal-bank.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir im Rahmen der genannten Services Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die oben genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihren unser Angebot gemäß Ihren individuellen Interessen erläutern zu können. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Informationen lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und leiten daraus weitere Schritte ab wie den Versand eines Zugangscodes zu einem Produkttestsystem oder ein beratendes Telefonat.

Datensicherheit

Die Aareal Bank AG trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Im Übrigen sind unsere Mitarbeiter auf die Vertraulichkeit personenbezogener Daten verpflichtet und unterliegen dem Bankgeheimnis.

Informationen zu Ihren personenbezogenen Daten und weitere Rechte

Verantwortlich für die Datenverarbeitung über diese Web-Site ist die

Aareal Bank AG
Paulinenstraße 15
65189 Wiesbaden

Entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen hat die Aareal Bank AG einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Sollten Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an ihn wenden.

Per E-Mail

datenschutz(at)aareal-bank.com

oder

Datenschutzbeauftragter
c/o Aareal Bank AG
Paulinenstr. 15
65189 Wiesbaden

Auf Anforderung teilen wir Ihnen nach Maßgabe des geltenden Datenschutzrechts mit, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind. Darüber hinaus haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Recht auf Widerspruch

Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. e) DS-GVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (Datenverarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Ihr Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Datenschutzbeauftragter
c/o Aareal Bank AG
Paulinenstr. 15
65189 Wiesbaden

Haben Sie Widerspruch eingelegt, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sollten Sie der Auffassung sein, dass Ihre Daten nicht ordnungsgemäß verarbeitet werden, haben Sie ein Beschwerderecht gegenüber der zuständigen Aufsichtsbehörde. Die Beschwerde richten Sie bitte an:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Postfach 3163
65021 Wiesbaden