Prozessoptimierung Immobilienverwaltung

Zeit- und Kostenvorteile durch Automatisierung

Mit der Digitalisierung, die heute als Megatrend gilt, beschäftigt sich die Aareal Bank seit Langem. Denn eine Grundlage der wichtigsten Lösungen der Bank ist, ihre Kunden mit elektronischen, automatisierten Prozessen von ressourcenintensiven Standardaufgaben zu entlasten. Was Freiräume schafft – für die Beschäftigung mit den Objekten und Mandanten oder mit strategischen Überlegungen.  Paradebeispiel für solche Angebote ist das Zahlungsverkehrsverfahren BK01, das seine marktführende Stellung zwei Alleinstellungsmerkmalen verdankt:

exklusive BK01-Kooperationen, aufgrund derer BK01 in die führenden immobilienwirtschaftlichen ERP-Systeme integriert ist (in Wodis Sigma, SAP RE);der so genannten BK01 Kontonummer, die ein außerordentlich vielseitiges eindeutiges Referenzierungsmerkmal für einzelne Zahlungspositionen darstellt .

Beide Aspekte zusammen sorgen für umfassende automatisierte Prozessketten in allen Bereichen immobilienwirtschaftlicher Verwaltung: bei eingehenden Zahlungen wie Mieten und Kautionen. Ebenso bei dem vielfältigen ausgehenden Zahlungsverkehr hin zu Handwerkern, Versorgern, Behörden etc. Automatisierte Prozesse entlasten die zeitlichen und fachlichen Ressourcen signifikant.

Gerade im Verwaltungsgeschäft kommt es darauf an, sich durch effiziente Lösungen und Prozesse Zeit für die Arbeit an den Objekten und mit den Mandanten zu verschaffen. Die Zahlungsverkehrs- und Electronic Banking-Angebote der Aareal Bank leisten genau das: Für Unternehmen im Asset und Property Management hat die Aareal Bank ihre Produkte entsprechend spezialisiert.

Das integrierte BK01 Verfahren hält für die Gewerbeimmobilien-Verwaltung viele Vorteile für komplette Arbeitsprozesse und komfortable Detail-Funktionalitäten bereit.

Unsere Partner mit bk01-lizenzierten Systemen:
Ihre Ansprechpartner

Andreas Beckmann
Director Integrated Payment Solutions
+49 611 348 2985
+49 611 348 2499
E-Mail senden

Hans-Martin Kokoschka
Director Sales
+49 201 8100 8300
+49 201 8100 8200
E-Mail senden