Aareal Bank arrangiert Finanzierung für europäische Top-Logistikobjekte

Wiesbaden, 10. Februar 2021 – Die Aareal Bank hat ihr Finanzierungsgeschäft für Logistikimmobilien im vierten Quartal 2020 weiter ausgebaut.

  • Finanzierung über 300 Mio. € für paneuropäisches Logistikportfolio bereitgestellt
  • Neugeschäftsvolumen für Logistikimmobilienfinanzierungen verzeichnete 2020 starken Anstieg

Wiesbaden, 10. Februar 2021 – Die Aareal Bank hat ihr Finanzierungsgeschäft für Logistikimmobilien im vierten Quartal 2020 weiter ausgebaut. 

Zu den bedeutendsten Transaktionen des abgelaufenen Geschäftsjahres zählte der Kredit für die Finanzierung eines europäischen Logistikportfolios. Der Sponsor hat in ganz Europa mehrere qualitativ hochwertige Immobilien in Top-Lagen erworben. Alle Objekte sind auf dem neuesten Stand der Technik und wurden nach modernsten Funktionalitäts-, Nachhaltigkeits- und Energieeffizienzstandards errichtet. 

Severin Schöttmer, Managing Director der Aareal Bank, erklärte: „Bei dem aktuellen Finanzierungsvolumen von rund 300 Mio. € besteht Spielraum für eine Ausweitung des Engagements. Das Portfolio bot eine einzigartige Gelegenheit, qualitativ hochwertige und diversifizierte Logistikobjekte zu finanzieren, die in einem unsicheren wirtschaftlichen Umfeld für Stabilität sorgen. Damit haben wir wieder einmal unter Beweis gestellt, dass wir in der Lage sind, zeitnah und effizient komplexe grenzüberschreitende Transaktionen zu strukturieren.“ 

Aareal Bank macht sich wirtschaftliche Trends zunutze und schichtet ihr Kreditportfolio um 

Mit der Ausweitung ihrer Finanzierungsaktivitäten trotzt die Aareal Bank den Auswirkungen der Coronapandemie auf die globale Konjunktur. Dies zeigt, dass die Bank kontinuierlich und selektiv Neugeschäftsmöglichkeiten bei Gewerbeimmobilien wahrnimmt. 

„Logistikobjekte verzeichneten bereits vor der Pandemie ein erhebliches Wachstumspotenzial“, erläuterte Vorstandsmitglied Christof Winkelmann. „Daher haben wir den Anteil von Logistikfinanzierungen in unserem Kreditportfolio im Jahr 2020 signifikant erhöht.“

Information und Download
Ihre Ansprechpartner
René Hartmann

René Hartmann
+49 611 348 3438
+49 611 348 73438
E-Mail senden