Nachhaltigkeit steuern

Der so entscheidende „Tone-from-the-Top“ ist gegeben

Die übergeordnete Verantwortung für das Nachhaltigkeitsmanagement des Aareal Bank Konzerns obliegt dem Vorstandsvorsitzenden. Dieser bringt relevante Themen, wie z.B. Impulse aus dem gruppenweiten Nachhaltigkeitskomitee, das Nachhaltigkeitsprogramm inkl. der hinterlegten Maßnahmen oder die Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsberichterstattung zur Diskussion, Beratung und ggf. Entscheidung in den Gesamtvorstand ein. Dies verdeutlicht den hohen strategischen Stellenwert nachhaltigen Wirtschaftens für die Aareal Bank Gruppe.

Die Konzernnachhaltigkeitsbeauftragte verfügt über eine direkte Berichtslinie zum Vorstandsvorsitzenden, sie informiert den Vorstand kontinuierlich über wesentliche Entwicklungen  und unterstützt ihn in seinem Handeln, indem sie

  • Impulse setzt und die konzernübergreifenden Nachhaltigkeitsaktivitäten koordiniert,
  • die strategische Weiterentwicklung des Nachhaltigkeitsmanagements verantwortet,
  • die Sitzungen des Nachhaltigkeitskomitees leitet und dieses interdisziplinär besetzte Gremium als Diskussions- und Beratungsforum nutzt,
  • im Austausch mit den Fachbereichen die Umsetzung des gruppenweit gültigen Nachhaltigkeitsprogramms überwacht und vorantreibt,
  • die Nachhaltigkeitsleistung der Aareal Bank Gruppe im Rahmen der Berichterstattung, für Ratings, in der internen Kommunikation, etc. adressatengerecht kommuniziert,
  • die Aareal Bank Gruppe in externen Gremien und Arbeitskreisen in nachhaltigkeitsrelevanten Themen vertritt,
  • Anliegen interner und externer Stakeholder aufnimmt und deren Berücksichtigung sicherstellt.